Automatische Kupplungen
kupplung.jpg

Am 17. Juli 1925 wurde in einer Blitzaktion der komplette Lokomotiven- und Wagenpark Japans mit einer automatischen Mittelpuffer-Kupplung vom Grundtyp 'Janney' ausgerüstet. Die Vorbereitung darauf begannen schon 1918.

Alle Züge wurden an diesem Tag in Bahnhöfen und Haltepunkten angehalten. Überall waren genau so viele Arbeiter und neue Kupplungen bereit gestanden wie benötigt wurden.
Die Puffer und alten Kupplungen wurden demontiert und die neuen Kupplungen angebracht. Nach Abschluss der Aktion waren rund 3200 Lokomotiven, 8400 Personenwagen, 52000 Güterwagen und 6600 Nebenbahnfahrzeuge auf die neuen Kupplungen umgerüstet.

Quellen

Faszination Eisenbahn - Enzyklopädie der Eisenbahnen, erschienen 1997 im Atlas-Verlag

Weblinks

http://wirtschaftssenioren.ba-bautzen.de/amk/f-geschichte.htm
https://de.wikipedia.org/wiki/Janney-Kupplung

Übergeordnete Seiten

Geschichte der Eisenbahn in Japan

Anmerkung: Das Foto auf dieser Seite ist gemeinfrei bzw. Public Domain und stammt aus der Wikipedia.

Unless otherwise stated, the content of this page is licensed under Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License